In der augenblicklichen Jahreszeit bietet unsere heimische Natur allerlei Schönheiten......

Judasohr...Mu-Err.

zur Zeit ist gerade Saison für die sogenannten „Winterpilze“.
Nach einer kurzen Frostperiode werden viele von ihnen zum „fruktifizieren“ angeregt und das feuchte Wetter mit Temperaturen zwischen 5°-10°C bietet beste Wachstumsbedingungen.

Winterpilze


Das Judasohr wird in der Chinesischen Küche Mu-Err genannt.
Die Judasohren senken nachweisbar den Blutdruck und den Cholesterinspiegel.

Der Samtfußrübling (Flammulina velutipes) in der japanischen Küche als "Enokitake" bekannt, er zählt auch zu den Heilpilzen!

Der Austernseitling ( Pleurotus ostreatus ) Austernseitlinge sind beliebte Speisepilze und werden in großen Mengen kultiviert.

Nicht essbar ,aber sehr „Fotogen“ sind Helmlinge mit Helmlingsschimmel ( Spinellus fusiger )
Auch ein Hingucker ist die Geweihförmige Holzkeule,leider nicht essbar!!
2
1
1
1
2
2
3
1 2
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
562
Giacomo D. aus Erlangen | 17.12.2014 | 19:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.