Gammaeule (Autographa gamma) (Eulen)

Wenn sie nicht auf der weißen Fensterbank geruht hätte, hätte ich sie sicher nicht
zur Kenntnis genommen: die Gammaeule. Sie ist ein Wanderfalter. Sie fliegt jedes
Frühjahr von Südeuropa zu uns, kann aber auch in Mitteleuropa überwintern.
Die Spannweite beträgt 35-40 mm, der Rücken des Brustabschnitts hat einen
breiten Haarschopf, die Vorderflügel haben eine silbrig weiße "Gamma"- Zeichnung. Die Raupe ist bis zu 35 mm lang, hellgrün mit weißer Seitenlinie, der
Kopf hat 2 schwarze Streifen. Sie frisst an krautigen Pflanzen, auch an Kohl und
Salat.
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.