Amseleltern im Stress

Links ist das Erstgeschlüpfte zu sehen
Von den fünf Eiern, die unsere "Terrassenamsel" ins Nest gelegt hat, sind nach vorsichtiger Recherche wohl drei ausgebrütet worden. So wie es aussieht, sind alle Jungen wohlauf.

Das zuerst geschlüpfte Küken ist erkennbar ein ganzes Stück größer als die anderen Beiden. Aber hungrig sind alle gleichermaßen.

Mit zunehmender Größe scheint auch der Appetit der Kleinen zu wachsen. Zur Zeit sind die Altvögel unentwegt unterwegs um die Schnäbel des Nachwuchses zu stopfen. Fast im Fünfminutentakt werden Regenwürmer, Insekten u.a. herbeigeschleppt.
Es wird wohl nicht mehr allzu lange dauern, bis das kuschelige Kinderzimmer zu klein für die Jungen geworden ist.

Besonders gefreut hat mich das Verhalten des Amselmännchens. Während der Brutzeit war es kaum am Nest zu sehen. Jetzt beteiligt es sich aber vorbildlich bei der Nahrungsbeschaffung.
2
1 1
2
2
1 2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.