"Schubertiade"

Programm
Lieder und Texte von Franz Schubert (1797- 1828) waren am Sonntag, 17. April 2016,
17 Uhr, in der Matthäuskirche Lehrte zu hören.
Franz Schubert war ein Wunderkind und ein Genie. In einem tragisch kurzen Leben- er starb 10 Wochen vor seinem 32. Geburtstag an Thyphus - komponierte er in einem
schöpferischen Rausch, als wüßte er, dass sein Leben nur befristet war.
In 16 Schaffensjahren schrieb er 9 Sinfonien, unzählige Kammermusikwerke, 60 Werke für Klavier. 7 Messen und über 600 Lieder.
Er lebte fast immer ohne festen Wohnsitz, fast immer ohne Geld. Er sagte: " Ich bin für nichts als das Komponieren auf die Welt gekommen !"
Zu seinen Lebzeiten wurde seine Musik gar nicht so wahrgenommen- erst nach seinem Tod wurde Schubert in all seiner Größe erkannt.
Es war schön, in einer Kirche etwas von ihm zu hören.
1
2
1
1
1
1
1
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
17.157
Basti S. aus Aystetten | 19.04.2016 | 22:48  
4.814
Hannelore Schröder aus Sehnde | 20.04.2016 | 09:59  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 20.04.2016 | 10:30  
30.456
Günther Eims aus Sehnde | 20.04.2016 | 13:23  
4.814
Hannelore Schröder aus Sehnde | 20.04.2016 | 14:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.