Orgel und Querflöte

Der Förderverein der Kreuzkirche Sehnde hatte zum Benefizkonzert am Sonntag,
18.10. 2015, 17.00 Uhr, in die Kirche eingeladen. Das Programm "Barock trifft Romantik" paßte wunderbar zur 1739 im Stil des Barocks erbauten Kreuzkirche.
Und das Klassikduo Anja und Eberhard Fudickar hatte mit Querflöte und Orgel
passende Kompositionen dazu ausgesucht.
Die Vorsitzende des Fördervereins Frau Elger begrüßte die Zuhörer, die dann
ein stimmungsvolles Zusammenspiel der beiden so unterschiedlichen Instrumente
hören konnten. Sie klangen so harmonisch in der verhältnismäßig kleinen Kirche,
dass es eine Freude war zuzuhören. Anja Fudickar gab auch noch Erklärungen ab
zu Komponisten, die nicht so bekannt waren wie z.B. Antonio Vivaldi (1678-1741),
dessen Sonata g-moll gespielt wurde. Ich war froh, dass ich das Konzert besucht
hatte und würde mich freuen, wenn öfter solche Musik in der Kreuzkirche
zu hören wäre.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.