LMN- Stipendiatenkonzert

Am 3. November, 15.00 Uhr,
fand im Klinikum Wahrendorff wieder ein Konzert mit Studenten der
Musikhochschule Hannover statt. Dieses Mal spielte das "Lazerus String Quartett"
mit Emma Yoon,Violine,
Julianne Song, Violine,
Lindsay McLay, Bratsche,
Alice Gott, Violoncello.
Die Musiker kommen aus Neuseeland.
"Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude"- unter diesem Motto hat der
große Geiger Yehudi Menuhin 1977 in England die gemeinnützige Organisation
"Live Music New" (LMN) gegründet. Hochbegabte Musiker geben eintrittsfreie
Konzerte für Menschen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in Konzerte
gehen können. Aber auch Angehörige, Bekannte, Betreuer und Gäste können sich
das Konzert anhören. Wir erfreuten uns am 1. Satz der kleinen Nachtmusik von
Wolfgang Amadeus Mozart, am Kaiserquartett von Joseph Haydn, an Op.20 Nr.2 von
Joseph Haydn und am Nocturne in D-Dur von Frederic Chopin.
Das nächste Konzert findet am 24. November, 15.00 Uhr, statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.