Jazz im Park startet in die Saison 2015

Bei gemischtem Wetter startete der alljährliche „Jazz im Park“ in Ilten am gewohnten ersten Sonntag im September. Auch rund 400 Jazz-Fans und –liebhaber waren sofort wieder mit dabei und hatten über den Tag die Chance genutzt, den ersten Auftritt 2015 mitzuerleben.

Bei dem geselligem Beisammen sein gab es Kaffee und viele Sorten an Kuchen, dazu Bratwurst und andere kulinarische Köstlichkeiten. Und für die Kleinen ist wieder ein Kinderzelt mit jeder Woche wechselnden Kinderanimationen aufgebaut. Bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung war es unter anderem ein Angelspiel und Kinderschminken. Annika Barenscher ist schon häufiger beim Jazz im Park gewesen und hat sich und ihrem Kind Janne sich dieses Jahr einen Maikäfer auf die Wange schminken lassen.

„Knapp 400 Besucher konnten wir heute wohl verzeichnen“, freute sich die Eventmanagerin des veranstaltenden Klinikums Wahrendorff, Nicole Koschinski. „Es ist eine kostenlose Veranstaltung, und trotzdem sind wir froh über die ‚hartnäckigen Gäste‘, die trotz des regnerischen Wetters die Musik und das Essen genießen. Wir freuen uns auch, dass die Gulaschsuppe alle ist. Das ist ein positives Zeichen für die Veranstaltung, dass sie wieder unabhängig vom Wetter angenommen wird.“

Die Veranstaltungsreihe läuft wieder jeden Sonntag im September zwischen 11und 14 Uhr. Außer am letzten Sonntag des Monats, da ist sie von 11 bis 17 Uhr und ist eine „XXL-Veranstaltung.“

Fotos: Lutz Akemann
Artikel übernommen von Sehnde-News
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
36.726
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 09.09.2015 | 20:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.