12xk - Klänge in Jazz

Wann? 12.11.2014 19:00 Uhr

Wo? St.Barbara-Kirche, Harenberger Meile, 30926 Seelze DE
Seelze: St.Barbara-Kirche | Black Point Jazzmen aus Hannover, das sind acht gestandene Jazzmusiker ,die alle ihr Handwerk im Dixielandrevival der 50 er Jahre erlernt haben. Sie fanden sich 1960 zusammen, um das schönste Hobby der Welt zu pflegen: Klingenden, swingenden Jazz zu machen und spielerisch mit dem nötigen Können vorzutragen. Die Black Point Jazzmen gehören zu den gefragtesten Bands in der Jazzscene.
Wolfgang Heidenreich, seit vielen Jahren in der hannoverschen Jazzwelt bekannt, spielt Trompete und Flügelhorn. Pit Müller und Ulli Gehl spielen eine Reihe von Holzblasinstrumenten wie Klarinette, Tenorsax, Altsax, Sopransax und Baritonsax und bilden den neuen Sound der nach Jahren wieder aktiv gewordenen Black Point´s. Durch immer wieder wechselnden Einsatz dieser Instrumente entstehen neue Klänge. Durch Peter Albrecht an der Posaune durch kraftvolle, tiefe Töne begleitet. Dieter Hase sorgt an der Gitarre und dem Banjo für die erforderlichen "swingenden" Harmonien. Bernd Fuckert am Bass hält die Band klanglich zusammen. Sherry Fischer am Schlagzeug gibt den nötigen "drive " zur Improvisation. Dazu am Piano Manfred Lesnau, der auch für die Arrangements zeichnet.

Stilistisch repräsentiert das Repertoire der Black Points den swingenden Jazz vom klassischen Dixieland bis zu den Ohrwürmern der Big-Band Aera.
Wechselnde Klänge durch Einsatz der verschiedenen Instrumente und musikalische Stimmung verbunden mit lebendigem Bühnenvortrag sorgen stets für jazzige Unterhaltung. Ihre Auftritte von Hannover bis zu den Scheichtümern am Persischen Golf oder nach New Orleans sind legendär!

Eintritt 11,--

Eintrittskarten-Vorverkauf bei allen Veranstaltungen der Reihe 12xk und bei Petri & Waller, Hannoversche Straße 13, 30926 Seelze
Karten immer auch an der Abendkasse
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.