Neues vom - " Schwerte - Heini " - aus 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr.

Zur Figur des - " Schwerte - Heini " - : Eventuelle Ähnlichkeiten mit noch in Schwerte lebenden Personen wären nur rein zufällig und sind natürlich auch nicht beabsichtigt.

Der - " Schwerte - Heini " - träumte in der Pause des Generationenauschuss ( 05.11.2014 ) von nachfolgender Aussage eines Kommunalpolitiker in Schwerte - " Er hätte sich gewünscht, dass ein deutsches Ehepaar aus einem städtischen Haus in Schwerte in eine Privatwohnung ausziehe und in diese Wohnung hätten dann Asylbewerber/Flüchtlinge einziehen können. In diesem Zusammenhang würde er so einen - " Hals " - kriegen " - . Sachlich muss man anfügen, würde auch nicht wirklich eventuelle - " Wohnraumprobleme " - in Zusammenhang mit Asylbewerbern/Flüchtlingen in Schwerte lösen, hätte aber fatale Folgen für die Stadtkasse. Dies weil der Stadtkasse dann jährlich ca. 10.800,- Euro an Gebühren fehlen würden und gleichzeitig ca. 8400,- Euro ( abzüglich der Erstattung des Land NRW ) zusätzlich für Wohnraum für Asylbewerber/Flüchtlinge in Schwerte aufgewendet werden müssten. Dem - " Schwerte - Heini " - drängte sich dann folgende Frage auf : Sind sich denn in Schwerte immer noch nicht wirklich alle Kommunalpolitiker der prekären Finanzsituation der Stadt Schwerte ( 1 von 34 Kommunen, von insgesamt 396 Kommunen, im Stärkungspakt Stadtfinanzen 1 in NRW ) bewusst und wollen immer noch auf Geld für/in die/der Stadtkasse verzichten ? Auf der anderen Seite war der - " Schwerte - Heini " - beruhigt, weil der Kommunalpolitiker kein aktuelles Mitglied im Rat der Stadt Schwerte ist und so mit bei Abstimmungen im Rat auch nicht mit abstimmen darf. Es soll ja auch Leserbriefe von Kommunalpolitikern in Schwerte in der Lokalpresse geben, die in der Bevölkerung nicht nur Zustimmung erfahren und auch für Verwunderung sorgen. Wie wäre es mal mit Eigeninitiative, vielleicht auch im Internet ? Beruhigt ist der - " Schwerte - Heini " - auch, weil es in Schwerte nach seiner Beobachtung auch Kommunalpolitiker ohne - " Profilneurose " - gibt.

Ende des Traum.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.