58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr : Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen - Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen -.

Schwerte: Stadtgebiet | Die Kreispolizeibehörde Unna teilt in ihrer Pressemitteilung vom 23.09.2014/16:02 Uhr mit :

- " Am Dienstag (23.09.2014) standen drei PKW an der Ampel der Hörder Straße in Höhe der Autobahnauffahrt in Richtung Bremen. Sie wollten ihre Fahrt geradeaus in Richtung Dortmund fortsetzen. Ein 34 jähriger Dortmunder bemerkte den Rückstau nicht und fuhr auf einen 50 jährigen Dortmunder und seinen 31 jährigen Beifahrer auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrzeuge noch auf zwei weitere PKW einer 81 jährigen Dortmunderin und eines 54 jährigen Unnaers geschoben. Die insgesamt vier Insassen der letzten beiden Fahrzeuge wurden leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht. Ebenso der Auffahrende und der 31 jährige Beifahrer des zuerst getroffenen Fahrzeugs. Der 50 jährige Dortmunder wurde schwer verletzt und muss stationär weiterbehandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 17 500 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr auf der Hörder Straße geregelt werden. Gegen 12.45 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden " - .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.