Hochklassiger Segelsport auf dem Giftener See

Wann? 05.07.2014

Wo? Segelclub Sarstedt, Giebelstiegstraße 25, 31157 Sarstedt DE
Conger-Regatta 2013
Sarstedt: Segelclub Sarstedt |

Segelclub Sarstedt richtet im Juli den „Helmut-Rotermund-Pokal“ für die Bootsklasse Conger und Opti-Regatta um den „Sommerpokal 2014“ aus

Im Abstand von nur einer Woche richtet der Segelclub Sarstedt (SCS78) im Juli gleich zwei Regatten aus.
Die Regatta um den „Helmut-Rotermund-Pokal“ für die Conger-Bootsklasse ist eine der Qualifikationsregatten zur Deutschen Meisterschaft, die in diesem Jahr Anfang September auf dem Baldeney See in Essen stattfindet. Der SCS78 freut sich, bereits zum dritten Mal eine Veranstaltung im Rahmen dieser Regattaserie ausrichten zu dürfen. Ranglistensegler können so in Sarstedt wichtige Punkte sammeln. Aber auch für breitensportliche Segler bietet sich eine gute Möglichkeit, sich mit den „Profis“ zu messen. In den letzten Jahren war die Veranstaltung überaus gut und hochklassig besucht. Deutsche- und Europameister im Segelsport freuten sich über die gelungenen Veranstaltungen in Sarstedt. In den Jahren 2012 und 2013 war der „Helmut-Rotermund-Pokal“ deutschlandweit die teilnehmerstärkste Regatta außerhalb der Deutschen Meisterschaft. Dieses Jahr werden zwar wegen der beginnenden Urlaubszeit weniger Meldungen erwartet, aber wiederum haben sich einige Top-Ranglistensegler in Sarstedt angemeldet.
Die Regatta startet am Samstag, dem 05. Juli um 13.00 Uhr und am Sonntag, dem 06. Juli ab 11.00 Uhr.

Optimisten folgen

Am darauf folgenden Wochenende segeln die Jüngsten in der Bootsklasse der Optimisten um die Wette: Der Segel-Club Sarstedt richtet dann die zweitägige Regatta um den Sommerpokal 2014 aus und erwartet zahlreiche Segler aus Segelclubs von Braunschweig bis Großenheidorn. Der erste Lauf startet am Samstag, 12. Juli gegen 13.30 Uhr. Die Regatta endet am Sonntagnachmittag mit der Preisverleihung.

Zuschauer sind während des ganzen Wochenendes herzlich willkommen. Der für Segler wegen der Windabschirmung eher hinderliche Aussichtsturm bietet allen Zuschauern eine einmalige Möglichkeit, die Wettfahrten aus der Vogelperspektive in Augenschein zu nehmen. „Stadionsegeln“ könnte man fast sagen. Wo in Kiel bei der „Kieler Woche“ nur weiße Punkte am fernen Horizont auszumachen sind, ist man in Sarstedt fast mittendrin im Geschehen.

Alle Informationen gibt es auch unter www.segel-club-sarstedt.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.