(Pegida) Grossdemo in Schirnding

Mindestens 289 Pegidisten bildeten an der deutschen Grenze zu Tschechien eine symbolische Menschenkette. So wollten sie die Grenze vor einfallenden Flüchtlingen absperren.

Da hat die Lügenpresse wieder arme Rentner und wackere Sachsen auf den Leim geführt. Es kommen gar keine islamische Flüchtlinge, die innerhalb weniger Stunden mit dem Küchenmesser fünf Millionen Deutsche abschlachten können, über diese Grenze.

Was tun?

Macht nichts, in der Ferne wurde von Bürgern aus Schirnding Blasmusik gemacht und es wurde gesungen. An die 1200 Bürger veräppelten die wackeren Schwarzhemden mit dem Aufdruck "Lügenpresse" oder "Wir sind das Pack".

Also wieder rein ins Auto und zurück nach Sachsen.
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
66.491
Axel Haack aus Freilassing | 10.11.2015 | 05:49  
35.130
Eberhard Weber aus Laatzen | 10.11.2015 | 12:42  
54.741
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.11.2015 | 17:13  
13.487
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 10.11.2015 | 17:41  
6.735
Rainer Bernhard aus Seelze | 11.11.2015 | 13:05  
54.741
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.11.2015 | 16:16  
54.741
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.11.2015 | 16:18  
13.487
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 11.11.2015 | 17:13  
54.741
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.11.2015 | 17:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.