Ausstellung bei Stümpfel

Ein Geschirr für Schorse
Der "Hannoversche Künstlerverein", eine 170-jährige Verbindung von Künstlern aller Richtungen wie bildende Kunst, Musik, Theater, Literatur usw. hat seine bildenden Künstler schaffen lassen. Sie bekamen die Aufgabe: " Teller, ein Geschirr für Georg V " zum 170-jährigen Geburtstag des Vereins. König Georg war ein großer Förderer des Kunstvereins. Er selbst komponierte und spielte Klavierkonzerte. Er ließ das Künstlerhaus bauen, in dem der Verein noch heute seinen Sitz hat und Ausstellungen, Konzerte und Lesungen veranstaltet.
Die Ergebnisse der Aufgabe hängen ab dem 2.8.2014 ab 16 Uhr und dann jeden Samstag und Sonntag von 16 - 18 Uhr im ARTelier Heisede zur Besichtigung und zum Kauf aus.
Nebenbei hat ein gewisser Hartmut Stümpfel seine albernen Zeichnungen in die Ausstellung geschafft. Außerdem zeigt er eigene Acrylbilder und Bilder eines verstorbenen Malers.
Ein Besuch lohnt sich einfach.
1 1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 02.08.2014 | 07:36  
13.242
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 02.08.2014 | 11:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.