Ahmed al Gburi

Sarstedt: ARTelier Heisede | Ahmed stellt seine in einer 3-Zimmer Wohnung gemalten Acrylbilder aus. Im Wohnzimmer hinter einem nagelneuen Esstisch aus einem Billiigmöbelladen für die fünfköpfige Familie malt er auf gespendeten Malgründen mit gespendeten Farben. Die Leinwand steht auf einer Staffelei vom Nachbar geschenkt.
Er malt Tag und Nacht. Wenn es dunkel ist, leuchtet noch eine Batterie getriebene Diodenlampe.
6 Holzstühle stehen am Esstisch. Wenn man zur Besprechung kommt, muss man warten um anschließend an einem Essen teilzunehmen. Sieben Personen, also werden die Stühle zusammen geschoben.
Der Tisch ist so voll gestellt, dass man seinen Essteller nicht mehr unterbringen kann.
Ich habe richtig Angst, die Familie bei uns zu bewirten.

Am Sonnabend, den 27. August um 18 Uhr ist die Vernissage zur Ausstellung der neuen Bilder.
Am Sonntag, den 28. August öffnen wir um 13 Uhr bis 16 Uhr.
Dann nochmal von Montag bis Mittwoch ab 16 Uhr
Urlaub
Ab 10.9. nach Anruf


Der Samstag läuft so ab: 8.30 Uhr Abfahrt nach Ostercappeln.
11 Uhr dort, einpacken der Bilder, losfahren (hoffentlich ohne Essen).
13 Uhr zurück.
Bilder mit Aufhängern versehen.
Aufhängen.
Ausruhen.
18 Uhr Gäste empfangen
Sonntag:
Garagenflohmarkt in Heisede, wir machen mit.
Ausstellung ab 13 Uhr geöffnet
16 Uhr Schluss, alles zusammenpacken, Bilder hängen lassen.
Essen gehen, Ahmed nach Haus fahren.

Ich hoffe doch dass einige von euch kommen :-))
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
15.021
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 12.08.2016 | 20:19  
15.021
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 12.08.2016 | 20:21  
13.243
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 13.08.2016 | 01:01  
34.502
Eberhard Weber aus Laatzen | 13.08.2016 | 13:37  
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 13.08.2016 | 14:34  
2.383
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 18.08.2016 | 10:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.