Laatzener Seniorenrocker in der Eifel

Auch im Jahre 2016 fand wieder eine Tour Woche statt. Nach langen Überlegungen wohin, machte ich den Vorschlag, in die Eifel zu fahren. Auf die Frage: wie viel Kilometer dies denn sind, gab ich ca. 420 km Anfahrt an, was einige doch erschreckte. Da ich das Hotel kannte schrieb ich es an und bat um ein Angebot. Das Angebot stellte ich dann bei einem der Sonntäglichen Frühstückstermine vor und es wurde begeisternd angenommen. Dann begannen die Planung für die Anfahrt und die Tagestouren. Am Sonntag dem 29. Mai trafen wir uns in Wülfingen und fuhren los, an diesem Tag viel das planmäßige Frühstück beim BSV natürlich aus. Die Wetterkapriolen der vorhergehenden Tage machte den Startbeginn auch noch sehr spannend. Nach unserer Ankunft im Hotel standen dann ca. 470 km auf dem Tacho, welche durch eine riesige Umleitung bedingt war, deshalb wurde die Rückfahrt neu geplant. An den folgenden Tagen konnten wir dann unsere geplanten Touren fast alle fahren, nur nicht am Montag. Der Wettergott hatte an diesem Tag nur geheult, an den anderen Tagen sind wir selbst bei schlechter Prognose losgefahren. Unterwegs hatten wir dann hin und wieder leichte bis heftige und kurze Regenschauer, aber es blieb überwiegend trocken. Die Vulkaneifel ist eben für Motorradfahrer ein sehr schönes Revier um Kurven zu räubern und auch herrliche Aussichtspunkte zu genießen. Nachdem nun alle wieder zu Hause angekommen sind und ich nur positive Rückmeldungen habe, kann ich sagen: Es war wieder eine gelungene Motorradtour und alle hatten ihren Spaß.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
8.427
Uwe Nortmann aus Laatzen | 06.06.2016 | 17:30  
3.173
Dagmar Siegmann aus Wennigsen | 13.06.2016 | 10:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.