In Rostock: Malerische Fachwerkhäuser am Klosterhof

Vor dem Eingang zum Kulturhistorischen Museum (rechts) in Rostock befinden sich die so genannten „Professorenhäuser“ aus dem 16. und dem 18. Jahrhundert. Die mittlerweile restaurierten Fachwerkhäuser wurden einst nach der Reformation als Unterkunft für die Stiftsdamen erbaut. In den Häusern gibt es das Walter-Kempowski-Archiv, die Klosterschmiede, das Café Kloster, die Galerie Klosterformat. Foto (November 2016): Helmut Kuzina

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
912
Volker Harmgardt aus Uetze | 12.11.2016 | 15:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.