Architektur in Rostock: Gebäude im Stil norddeutscher Backsteingotik

In der Langen Straße von Rostock: Gebäude aus den 1950er Jahren im Stil norddeutscher Backsteingotik. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Lange Straße | Die von 1953 bis 1960 wieder aufgebaute Lange Straße war eine der Hauptverkehrsachsen Rostocks, zeigt heute noch die erste Phase des DDR-Städtebaus, Neubauten im Stil norddeutscher Backsteingotik mit glasierten Ziegeln, Treppengiebeln. Ziertürmen und Rosettenfenstern.

Um das alte Stadtbild nach den Zerstörungen durch den Zweiten Weltkrieg zu ergänzen, wurden die Plattenbauten seinerzeit mit kaschierenden Fassaden gestaltet, mit Backsteinen, hell geputzten Flächen, Natursteinsäulen.

Wer die Mannigfaltigkeit der Stadtarchitektur Rostocks sehen will, sollte von der Langen Straße zum Marktplatz mit dem historischen Zentrum gehen.

Oktober 2016, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.