In Rostock reifen Bananen

Im begünstigten Mikroklima der Loki-Schmidt-Gewächshäuser trägt die Bananenstaude jetzt im August Früchte. Der Botanische Garten dient vorrangig der universitären Lehre und Forschung. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Hamburger Straße | Im Tropengewächshaus des Botanischen Gartens gedeihen Bananen, und Besucher können beobachten, wie sich der Fruchtstand der exotischen Obststaude nach und nach entwickelt.

In dem 2009 eröffneten Gebäudekomplex der Loki-Schmidt-Gewächshäuser werden speziell Pflanzen der Altwelttropen, vor allem aus Afrika und Asien gezeigt. Präsentiert werden auch Nutzpflanzen und seltene Arten.

In einem separaten Teil der Gewächshäuser, die zur Universität Rostock gehören, sind viele Pflanzen zu sehen, die sich der Trockenheit der Wüsten und Halbwüsten angepasst haben.

August 2015, Helmut Kuzina
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.