Radtour des Historischen Verein Linderte e.V. am 27. Juni 2015 zum Wiesendachhaus Laatzen

Der Morgen des 27. Juni 2015 versprach nichts Gutes, es regnete in Strömen. Gegen Mittag kam die Sonne raus und gegen 13.00 Uhr haben sich 20 Personen, darunter 4 Kinder auf den Weg gemacht, um zum Wiesendachhaus nach Laatzen zu radeln. Durch die Feldmark ging es erstmal in Richtung Arnum, wo wir zwischendurch von einem Regenschauer überrascht wurden. Aber nichts desto trotz fuhren wir weiter. Von Arnum aus ging es nach Wilkenburg und dann zu einer kleinen Rast auf einen Parkplatz, wo wir mit Getränken durch Roland versorgt wurden. Dann war es nicht mehr weit bis zu unserem Ziel. Als wir am Wiesendachhaus ankamen, schien die Sonne und man konnte es sich draußen bequem machen. Eis und Cappucchino sowie andere Speisen wurden verzehrt. Nach einer guten Stunde machten wir uns auf den Rückweg und wurden wieder von einem Regenschauer überrascht, konnten uns aber zum Schutz unter Bäume stellen. Dann ging es nach Hemmingen, wo wir Richtung Devese fuhren. Hinter Hemmingen mussten wir wieder unter Bäume vor einem Schauer flüchten. In Devese bogen wir ab auf einen Waldweg nach Ihme-Roloven, der sehr idyllisch in der von der Ihme geprägten Landschaft liegt. Rast machten wir auf einer Aussic htsplattform, gebaut von der Nabu.
Dann ging es durch Ihme-Roloven durch die Feldmark nach Linderte, wo wir dann gegen 17.15 Uhr ankamen.
Ab 18.00 Uhr grillten wir bei Familie Hildebrand mit 35 Personen im Garten. Wir verbrachten einen netten Abend bei Steaks, Bratwurst und Getränken und genossen die Abendsonne.


Text und Fotos: B. Hildebrand
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.