MGO Empelde erhält professionelle Unterstützung

... ein tolles Team!
Mardorf: Jugendherberge | Am vergangenen Wochenende war es mal wieder so weit; das Mandolinen- und Gitarrenorchester Empelde verbrachte sein alljährliches Probenwochenende in Mardorf am Steinhuder Meer. Das Ziel des Lehrgangs war in diesem Jahr eine perfekte Vorbereitung auf die Teilnahme am Niedersächsischen Orchesterwettbewerb in Rotenburg/ Wümme. Bei diesem Wettbewerb treten Laienorchester in verschiedenen Kategorien gegeneinander an und spielen um ein Ticket für den Bundeswettbewerb im Jahr 2016. Seit der Einführung dieses Wettbewerbs 1986 ist es dem MGO Empelde jedes Mal gelungen dieses Ticket zu lösen und sich mit den besten Zupforchestern Deutschlands messen zu dürfen. Um an die guten Ergebnisse der Vorjahre anzuknüpfen, hat der Verein in diesem Jahr extra den Gitarrenprofessor und Komponisten Dieter Kreidler engagiert. Als rennomierter Dozent brachte dieser viele neue Impulse in die Probenarbeit ein und pfeilte mit dem Orchester an technischen Feinheiten ebenso wie am musikalischen Ausdruck. Die Spieler des Hauptorchesters folgten aufmerksam den Anregungen Kreidlers und setzten diese konzentriert und schnell um, so dass das Wettbewerbsprogramm am Ende des Wochenendes bereits überzeugend vorgetragen werden konnte. Nun bleibt dem Orchester noch bis Anfang Juli Zeit das Gelernte zu vertiefen und zu verinnerlichen. Die gemeinsamen Abende genoss das Orchester wie gewohnt in gemutlicher Runde bei lockerer Musik, Gesang und netten Gesprächen.
Bereits zwei Wochen zuvor fand die Jahrehauptversammlung des Vereins statt. Mit der Teilnahme am Eurofestival in Bruchsal, einem eigenen Konzert aller drei Orchester, Probenwochenenden der Orchester und zahlreichen Auftritten konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurückgeblickt werden. Neben der Teilnahme am Niedersächsichen Orchesterwettbewerb sind für das Jahr 2015 erneut Konzerte und Auftritte für die drei Vereinsorchester geplant. Auch außermusikalisch sind einige Aktionen, wie eine gemeinsame Wanderung in Planung, um den Zusammenhalt der Spieler zu stärken. Für die vielen Kinder und Jugendlichen des Vereins übernimmt die neu gewählte Jugenvertretung (Laura, Niklas, Robert, Julia, Janik, Joelle und Nick) die Organisation gemeinsamer Aktionen. Im Vereinsvorstand wurden Katja Hübe als 2. Vorsitzende und Katharina Schasse als Pressewartin in ihrem Amt bestätigt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.