Der Historische Verein Linderte e.V. gratuliert dem Calenberger Autorenkreis zum 20-jährigen Jubiläum

Seit 1998 ist der Calenberger Autorenkreis regelmäßig in unserer Heimatstube zu Gast. Am Anfang wurde einmal jährlich der Literarische Abend bis zum Jahr 2001 veranstaltet. Dann entschloss man sich, außer den Literarischen Abenden auch regelmäßig Vorträge über namhafte Autoren der klassischen und zeitgenössischen Weltliteratur von Friedrich Schiller bis Hilde Domin und von Baudelaire bis Hugo von Hoffmannsthal anzubieten. Durch die regelmäßigen Lesungen ist die Heimatstube zusätzlich mit Leben gefüllt worden. Kultur vor Ort kommt beim Publikum gut an, das zeigen deutlich die hohen Besucherzahlen. Sechs Lesungen werden im Jahr angeboten und es sind im Schnitt pro Lesung 40-50 Gäste da. Wir gratulieren ganz herzlich den Calenbergern zum Jubiläum und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.
Das Programm für 2016 fängt mit dem Literarischen Abend am 14.02. an. Am 20.03. liest dann Fritz Pape aus dem Leben und Werk der Marie Luise Freifrau Kaschnitz von Weinberg; es folgt am 29.05. Karla Kühn mit Mascha Kaleko. Die Sommerlesung findet am 17.07. statt; am 18.09. liest Friedrich Pape Siegfried Lenz und bei der letzten Lesung am 20.11.2016 stellt Wolfgang Nieschalk Jules Verne vor. Wir freuen uns bereits jetzt auf die spannenden Vorträge.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.