Am 4. Dezember ist Barbaratag im Kalisalzmuseum

Dieses große Wandbild im Kalisalzmuseum haben die Teilnehmer der Feier vor Augen.
Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau | Jedes Jahr am 4. Dezember feiern Bergleute (und nicht nur die) den Tag der heiligen Barbara, und Traditionsbewusste schneiden an diesem Tage die Barbarazweige, die zu Weihnachten blühen sollen. Inzwischen hat sich sogar die Werbung dieses Tages bemächtigt und versucht ihn einzureihen irgendwo zwischen Muttertag und Valentinstag. Naja.
Im Kalisalzmuseum wird aber die echte Tradition gepflegt, und die Legende der Barbara wird auch erzählt werden, wobei denn auch geklärt wird, was es mit den Barbarazweigen auf sich hat.
Auch traditionsgemäß lädt der Museumsverein Föderer, Spender und Aktive des abgelaufenen Jahres ein, um ihnen zu danken. Es wird bestimmt wieder ein fröhlicher, aber gleichzeitig besinnlicher Abend bei Speis und Trank, dem Tschärpermahl, werden.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.