Ein Sonnenfinger für Kleineichen

Rösrath: Kleineichen |

Kennen sie Mary Bauermeister? Wenn ja, dann kennen sie vielleicht auch ihre große Liebe zur Kunst und den diversen Projekten vieler Künstler aus aller Welt. In ihrem Garten in Rösrath-Forsbach stehen 3 Sonnenfinger und nun hat auch die breite Bevölkerung ihren Sonnenfinger. Geschaffen wurde dieses wunderschöne Unikat, bestehend aus 3 Türmen, vom Dellbrücker Künstler Hannes Lorenz.

In mühevoller Kleinarbeit schuf der symphatische Hannes Lorenz ein Objekt aus knapp 3000 Steinen und konnte sich viele Geschichten von den Steinspendern anhören. Ob es nun Geschichten über Liebe oder Tod waren, jeder wollte seine eigene Story los werden und so wurde der Künstler zum Mittelsmann zwischen den Menschen und dem Universum. So mancher Stein fand Einzug in das Monument, welches im "Park am Löwen" in Kleineichen seine Heimat fand. Mineralien, Muscheln, Halbedelsteine, Ammoniten......alles verarbeitete er und viele der Steinspender ließen sich in einer Liste für die Ewigkeit eintragen. Denn eines hatten sie alle gemeinsam, sie wurden Teil des Kunstprojektes "Ganz Rösrath eine Galerie", welches u.a. von Gabriele Gemein und Marc Schönberger begleitet wird. Die Stadt Rösrath sponsorte den Sockel für die 3 Türme und unterstützte dieses Projekt mental. Beide Vertreter waren natürlich zur Einweihung des Sonnenfingers gekommen und fanden entsprechende Worte.

Trotz Regenwetter ließen es sich die Anwohner und Prominenz aus dem Umland (Berg.Gladbach, Köln usw..) nicht nehmen um anwesend zu sein. Hannes Lorenz selbst ist sehr gerührt, soviel berührendes erfahren und erlebt zu haben, während er in wochenlanger Arbeit seinen Sonnenfinger erbaute.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.