Sonntagsbilder (22. September 2013) - Ein sonnig schöner Sonntag in Riedlingen ...

Blick auf die Altstadt vom Donauwehr aus - am rechten Bildrand ein Teil der gotischen St. Georgskirche.
Riedlingen: Stadtgebiet | an der Donau bei 12° C, kaum Wind und überwiegend blauem Himmel.
Ein kurzer Streifzug durch eine meiner alten Lieblingsheimatstädte.

Zwischen dem Bussen - dem „Heiligen Berg Oberschwabens“ - und der Schwäbischen Alb, umgeben von Wiesen und Feldern, liegt die Stadt Riedlingen mit ihren etwa 10.200 Einwohnern an der Donau.

Erstmals wurde Riedlingen, das seit 1255 über Stadtrechte verfügt, 835 urkundlich erwähnt.
Seit der Kreisreform 1973 gehört die Stadt, zu der die Gemeinden Bechingen, Daugendorf, Grüningen, Neufra, Pflummern, Zell und Zwiefaltendorf gehören, zum Landkreis Biberach.
Der gesamte historische Altstadtkern, der zu meiner persönlichen Freude heute zum großen Teil Fußgängerzone ist, steht mit seinen kleinen und großen Fachwerkhäusern unter Denkmalschutz.

(Quelle: www.riedlingen.de)

Für mich ist Riedlingen eine der schönsten Kleinstädte an der Donau.

Mehr über Riedlingen erfahrt Ihr unter: http://www.riedlingen.de
2 4
4
4
4
2 4
3
4
3 4
2 4
4
4 3
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
57.334
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 29.10.2013 | 06:44  
15.163
Gerhard Priester aus Daleiden | 29.10.2013 | 19:21  
46.640
Kathrin Zander aus Meitingen | 06.11.2013 | 16:43  
26.179
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 09.07.2014 | 23:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.