König als Samenspender

Die Wellingtonie neben der Marienkirche von Reutlingen-Bronnweiler überragt mittlerweile den 23 Meter hohen Kirchturm um mehr als zehn Meter. Ihr Stamm schmiegt sich liebevoll an einen der Stützpfeiler des Gotteshauses an. König Wilhelm I. von Württemberg fungierte sozusagen als Samenspender. Er hatte 1864 türkische Mammutbaum-Samen gekauft und im Land verteilen lassen.

19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
27.437
Heike L. aus Springe | 27.08.2015 | 23:12  
57.411
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 28.08.2015 | 07:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.