Bergmannsverein Glück-Auf nimmt am Landestscherper der VBN in Rehburg teil

Rehburg-Loccum: Heidtorstraße 1 | Zum Landestscherperessen hatte die VBN diesmal nach Rehburg eingeladen.
Der Treffen fand im historischen Raths-Keller statt. Auch wir Kameradinnen und Kameraden vom Bergmannsverein Glück-Auf Barsinghausen waren wieder dabei.
Die Berg-Kapelle der MIBRAG des Helmstedter Reviers spielt zur Begrüßung und begleitete die Veranstaltung musikalisch. Zum Einzug der Fahnen erhoben sich alle Besucher von ihren Plätzen - das ist immer wieder ein sehr eindrucksvoller Moment.
Der Landesvorsitzende Rolf Sindram begrüßte die Vereine und wünschte der Veranstaltung einen guten Verlauf. Nach weiteren Grußworten von dem Bürgermeister der Stadt Rehburg-Loccum Herrn Martin Franke, dem Leiter Inaktive Werke der K+S AG Herrn Klaus Rumphorst, dem Regionaldirektor der Knappschaft Bahn-See Herr Gerhard Strunz und Grubenbetriebsführer Werk Siegmundshall K+S. Die Festrede hielt der leitende Bergdirektor der LBEG-Clausthal-Zellerfeld Herr Ulrich Windhaus.
Danach wurde das Tscherperessen serviert, im Anschluss wurden in entspannter Runde viele interessante Gespräche geführt.
6
3 7
5
4
1 6
1 5
4 4
5
2 6
4
5
3
4
4
3
4 6
1 5
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
60.870
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 15.06.2014 | 22:45  
6.022
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 16.06.2014 | 21:12  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 17.06.2014 | 19:47  
8.107
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 28.06.2014 | 22:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.