Radfahrurlaub auf der Nordseeinsel Pellworm

Pellworm: Pellworm Nordseeinsel | Pellworm: Ideal mit dem Fahrrad zu erkunden

Pellworm bietet optimale Bedingungen für entspannte Radtouren. Auf der Nordseeinsel, die in nur 35 Minuten, drei bis fünf Mal täglich, vom Festland aus, sehr gut zu erreichen ist, gibt es verschie-denste Strecken ganz unterschiedlicher Länge. Die Touren führen zu allen Sehenswürdigkeiten und den interessantesten Ausgguckpunkten an den Deichen und in den Naturschutzgebie-ten. Besonders viel Spaß macht eine Inselumrundung – so entdeckt man Pellworm von allen Seiten. Eine Karte für diese Strecken bietet der Kur-und Tourismusservice Pellworm kostenlos an. Ohne ständig durch überholende Autos gestört zu werden, finden sowohl Freizeit- und Tourenradler, Familien, als auch sportlichere Naturen gut ausgebaute Straßen und Wege vor. Deshalb ist Pellworm ideal für junge und alte Menschen, die im Urlaub mit dem Fahr- oder Elektrorad mobil sein möchten. Das passt auch hervorragend zu dem nachhaltigen Tourismus, zu dem sich die Insel mit fortschrittlichen Energiekonzepten und umweltzertifizierten Unterkünften bekennt.

Die Entfernungen sind relativ gering: So ist der Rundweg auf dem asphaltierten Außendeich, der besonders schön und völlig ungestört immer am Wasser entlang führt, nur etwa 25 Kilometer lang. Durch zahlreiche Abzweigungen innendeichs kann die Strecke abgekürzt und alles zeitnah erreicht werden. Fahrräder sind das ideale Verkehrsmittel, damit kommen Urlauber schnell und günstig voran. Wer nicht mit dem eigenen Rad auf die Insel kommt, findet kostengünstige und sehr gut ausgestatte Leihstationen, die auch Fahrräder mit Elektroantrieb bereithalten. Bereits ab 6,50.- Euro /Tag oder 35,- Euro / Woche kann ein Tourenrad mit sieben Gängen gemietet werden. Und auch über die Insel hinaus gibt es für Fahrradfreunde zahlreiche Möglichkeiten. Eine Hin- und Rückfahrt auf der Fähre kostet pro Fahrrad nur 4,- Euro. So ist zum Beispiel ein Radausflug in die nähere Umgebung auf dem Festland und in die nächste größere Stadt Husum kein Problem. Vom Anleger Strucklahnungshörn auf Nordstrand sind es in die Heimatstadt Theodor Storms mit ihrem malerischen Hafen nur etwas mehr als 20 Kilometer.


In regelmäßigen Abständen finden auf Pellworm auch geführte Radwanderungen für Urlauber oder Tagesgäste statt, bei denen sie Wissenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart der Insel "erfahren". Einzigartig ist unsere Energieradwandertour, vorbei an der SMART Region, den Solarkollektoren, PV-Anlage, den Windmühlen, der Biogasanlage und den Energiespeichern den Nordseeinsel. Für Gruppen können Extra-Touren angeboten werden, bei denen diese den Ausgangspunkt, Zeitumfang und die Anlaufpunkte wählen können.
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.