Schnuppersurfen des Surf-Club-Peine am 15. Juni 2014 in Handorf fand großen Anklang!

Peine: Handorfer Surfteich an der Straße von Peine nach Bülten |

Bis 24°C, überwiegend Sonne, eher Badewetter, leider nur ganz wenig Wind, so daß an „richtig“ Windsurfen nicht wirklich zu denken war

. Aber ein paar schwache Luftbewegungen aus Nord-Ost ermöglichten dann doch noch einigen der Schnuppersurfer die ersten Schritte auf dem Windsurfbrett, nachdem sie zuvor an Land in die Theorie eingewiesen worden waren, ein paar Riggübungen an Land und die ersten Gleichgewichtsübungen mit Brett (ohne Segel) auf dem Wasser absolviert hatten. Dennoch hätte sich der Surf-Club-Peine für die Anfängerschulung ein bisschen mehr Wind gewünscht, aber das kann man bei einer Natursportart nun mal nicht bestellen! Ein wenig Spaß haben, ein wenig Einblick in unseren Verein bekommen und das schöne Wetter genießen, stand daher im Vordergrund der Veranstaltung.

Ca. 30 vorwiegend junge, aber auch einige erwachsene „Wasserratten“ fanden sich am Handofer See ein, um sich in die Kunst des „Stehsegelns“ einführen zu lassen und hatten dabei reichlich Spaß.

Unter Mobilisierung aller vorhandenen Kräfte der Vereinsmitglieder und dem vorhandenen Vereinsmaterial, konnte letztendlich jeder Teilnehmer sein persönliches Erfolgserlebnis mit nach Hause nehmen. Nachdem die Arme so richtig „lang waren“, gab´s eine angemessene Stärkung durch diverse Getränke, Bratwürste samt Beilage, Kaffee und Kuchen, sowie andere Leckereien.

Anhand der strahlenden Gesichter der Teilnehmer, ist davon auszugehen, dass sich einige mit dem sogenannten „Surfvirus“ angesteckt haben und nicht mehr davon loskommen werden!

Um dann noch mal, trotz des nur sehr leichten Windes, etwas Surfaction „live zu zeigen“, mussten alternative Antriebskonzepte zum Einsatz kommen. So musste das Rettungsboot den ein oder anderen Abgetriebenen, zurückziehen, so dass letztlich keiner verloren ging.

Ansonsten wurde geklönt, unter den erfahrenen Surfern gefachsimpelt und einfach das schöne Wetter und die gelungene Veranstaltung genossen. Alexander Treptau und ich haben das ganze in zahlreichen Bildern festgehalten.

Alle, die den Termin nicht wahrnehmen konnten und es schon immer mal versuchen wollten, ebenso alle, die es mal bei hoffentlich mehr Wind erneut versuchen möchten, sind weiterhin herzlich eingeladen ganz unverbindlich jeweils Freitag ab 16°° beim Freitagtraining am Handorfer See hineinzuschnuppern!

Neoprenanzüge und Surfmaterial sind vorhanden, erfahrene Surfer geben Anleitung.

Weitere Infos unter: www.surf-club-peine.de

Alexander Gley
PE 1111

P. S. Am kommenden Sonntag ist Clubweekend, siehe auch Ankündigung! Es ist bestes Badewetter angesagt, aber „Gleitwind“ wird es wohl nicht geben. Egal, wir werden unseren Spaß haben!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.705
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 18.07.2014 | 22:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.