The 17th Highland Gathering im Peiner Stadtpark 2015

Das erste Wochenende im Mai in Peine
 
Im Stadtpark
Peine: Stadtpark Peine | Es war wieder so weit.
Am 2. und 3.Mai zog es die Massen der Schottlandfreunde in den Peiner Stadtpark. Es war wieder rappelvoll und die Festivität geriet an seine Grenzen. Gut dass in Hannover und überregional nicht vorher berichtet wurde. Auch bei frühzeitigen kommen hatte man leichte Probleme sein Auto zu parken. Also Leute, kommt demnächst mit dem Zug. Vom Bahnhof Peine ist es wirklich nur ein kleiner Spaziergang.

Aber was zieht man an?

Es gibt keine Kleiderordnung, aber so ein wenig british, schottisch oder irisch wäre schon schön. Da ich selber im Schottenrock = Kilt erscheine und öfter gefragt werde wie was heißt und was man trägt hier einige Erläuterungen. Viele Begriffe sind Gälisch deshalb werden sie hier auch benutzt.
Also, der Schottenrock heißt Kilt. Er wird mit den Falten auf dem Gesäß getragen, die Schließe ist vorn rechts. Wenn man ihn anzieht, geht man auf die Knie und lässt den Rock auf den Boden nicht aufsetzen. Der Kilt wird nur von Männern getragen und mit einer Nadel vor Windböen gesichert. Nadel und Rock werden je nach Stammesangehörigkeit ausgesucht. Diese Stämme – Clans – haben ihre eigenen Farben und Webmuster – Tarten – und Stammesabzeichen. Der Kilt wird von einem Kiltgürtel mit einer prächtigen Schnalle zusätzlich gehalten. Dazu kann man einen Dolch (Dirk) tragen.

Unter dem Rock trägt der Clans-man natürlich Socken, die von Strumpfhaltern ( Flashes) mit kleinen Fähnchen gehalten werden. Vorher werden die Strümpfe unterhalb des Knies umgekrempelt. Im rechten Strumpf steckt außen ein kleines Messer (Sgian Dubh).

Die Schuhe (Gillie Brogues) sind durch ihre Lochverzierungen gekennzeichnet und werden am Fußgelenk hochgebunden damit sie nicht schmutzig werden. Sie haben keine Zungen und dadurch können die Strümpfe schneller trocknen, wenn man durch das Moor geht. Highland Brogues sind ein geschlossenes Paar Schnürschuhe, welches meist zum "Military Full Dress", aber auch zum "Day Dress" getragen wird.

Jetzt zu der Tasche vorn an der glatten Seite des Kilt. Die heißt Sporran (gälisch für Geldbeutel), denn sonst hat der Rock keine Taschen. Er besteht aus Leder (Alltag) oder Fell (bei Festen) und wird an einer Kette oder an einem Gürtel befestigt. So habe ich natürlich auch zwei.

Oberhalb des Kilts trägt man natürlich ein Hemd. Je nach Anlass mit Krawatte, Fliege oder offen. Krawatte und Fliege natürlich in Clan Farben. Darüber trage ich eine Weste und eine Jacke.
Ich trage eine Braemar Jacke, es gibt aber auch je nach Anlass andere Typen wie z. B. ganz festlich, die Prince Charlie Jacke und Weste, die unserem Smoking ähnelt und mit Fliege getragen wird.
Jetzt noch zur Kopfbedeckung, wenn man denn eine trägt. Die bekanntesten sind der Balmoral mit dem Bommel oder der Glenngary (Schiffchen mit Schleifen). Natürlich kann man hier meistens auch ein Clan Abzeichen finden.
Das soll es erst einmal sein. Statt Kilt kann man aber auch eine Hose (Trews) in Clan Farben tragen.
Zusätzlich gibt es Umhänge (Plaids) und bei Regen den Tweed Cape Inverness, mit dem man fast wie Sherlock Holmes aussieht. Regenschirme sind verpönt.
Das Militär, die Dudelsackspieler, Frauen und Kinder haben ihre eigenen Kleiderordnungen. Eine feste Regel gibt es nicht. Wichtig ist, Freude und Spaß zu haben. In Peine ist das immer am ersten Maiwochenende gegeben.
Mein Dank ebenso an die Organisatoren des Scottish Culture Club und deren Sponsoren, die ein wirkliches Highland Erlebnis ermöglichen.
http://www.scc-peine.de/de/index.php
Meine maßgeschneiderte Ausstattung ist von einem Kiltmaker aus Inverness http://kilts.co.uk/
Ach so, das Wort Whisky ist wohl der bekannteste Schottisch-Gälischen Name und leitet sich von  uisge beatha (uschkiba) ab (Wasser des Lebens). Slàinte mhath (slaandje ˈva) (Gute Gesundheit (Prost))
1 6
6
6
4
3 4
1 4
4
4
3
2 4
5
4
1 4
4
2 4
4
4
2 4
4
8 9
2 5
4
1 4
2 5
3
5
4
2 5
1 4
1 4
4
10 5
5
5
4
4
4
4
5
4
4
2
31
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
20 Kommentare
36.757
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 03.05.2015 | 19:52  
57.422
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.05.2015 | 20:18  
78.420
Ali Kocaman aus Donauwörth | 03.05.2015 | 20:29  
27.437
Heike L. aus Springe | 03.05.2015 | 20:33  
6.707
R. S. aus Lehrte | 03.05.2015 | 20:54  
66.118
Axel Haack aus Freilassing | 03.05.2015 | 20:57  
19.617
Katja Woidtke aus Langenhagen | 03.05.2015 | 21:24  
36.115
Gertraude König aus Lehrte | 03.05.2015 | 21:42  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 03.05.2015 | 23:11  
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 03.05.2015 | 23:55  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.05.2015 | 00:13  
34.485
Eberhard Weber aus Laatzen | 04.05.2015 | 10:29  
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 04.05.2015 | 10:40  
3.705
Ralf Schünemann aus Burgdorf | 04.05.2015 | 10:45  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 04.05.2015 | 16:43  
27.437
Heike L. aus Springe | 04.05.2015 | 19:40  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 05.05.2015 | 18:02  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.05.2015 | 02:55  
6.304
Rainer Bernhard aus Seelze | 22.05.2015 | 03:12  
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 22.05.2015 | 12:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.