Schöpfung Mensch

Schöpfung Mensch

Und die Welt
sieht heut bescheiden aus,
ich will oft nur noch
hier raus..

Auch morgen
wird sie nicht besser aussehn,
denn was wir auch tun,
wird's uns nicht besser gehn.

Wir morden, wir hassen,
wir können es nicht lassen,
wir zerstören mal weiter,
töten gleich in Massen.

Wir Krone der Menschheit,
sind doch so klug,
bei aller Bescheidenheit,
ist das denn nicht genug?

Wir raffen, wir gieren
nach Macht und ersticken,
bevor wir jemals
den Horizont erblicken.

Machen wir doch
auf dem Vulkan einen Tanz,
schließen wieder die Augen,
machen lieber auf Ignoranz.

Ein sterbender Baum,
ein leidendes Tier,
was interessiert es uns,
wir sind doch noch hier...

Wir werden es schaffen,
durch Habgier und Raffen,
uns selbst zu vernichten,
wir sind schlauer als Affen.

Wir haben doch Denker,
Maler und Dichter,
genützt hat es uns nichts,
Kriege waren wichtiger.

Oh Krone der Schöpfung,
wer wählte uns nur aus,
machen wir uns doch selber
den Garaus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.