TSG Ahlten B-Juniorinnen Niedersachsenliga erfolgreich in Gifhorn

11.08.2013 - Testspiel
SV Gifhorn - TSG Ahlten 4:7 (1:3)

Die TSG Ahlten traf beim SV Gifhorn auf viele B-Juniorinnen des älteren Jahrgangs und nach Absprache wurden sogar Mädels des Jg. 96 eingesetzt. Man wollte ja auch gefordert werden. Und es entwickelte sich ein flottes Spiel. In der 10. Minute dann ein Foulspiel an Kübra Erdogan, die sich aber wieder aufrappelte und den Freistoß dann mal eben in den rechten oberen Winkel zimmerte. 2 Minuten später fing man sich allerdings den Ausgleich. Die erneute Führung gelang nach einer schönen Flanke von Anna Geßner. Nina Emke traf den ersten Ball zwar nicht optimal, aber im Nachsetzen landete er im Netz. Noch vor der Pause schoss Anna von ganz rechtsaußen den Ball ins Tor. Klasse gemacht. Der Anschlußtreffer für Gifhorn fiel per Strafstoß. Zuvor hatte Annika Pohl ihre Gegenspielerin im Strafraum gefoult und die 100 %ige Torchance ließ sich Gifhorn nicht nehmen. Es wurde ganz sicher verwandelt. Das 4:2 für Ahlten schoss Kübra. Sie profitierte von einer tollen Flanke von Corinna Melzer. Den ersten Schuss konnte die gegnerische Keeperin noch abwehren, der Nachschuss war aber drin. Und dann gab es auch noch einen Elfmeter für Ahlten. Nina wurde unsanft angegangen und den fälligen Strafstoß verwandelte Kübra. Danach wurden die Mädels etwas sorglos und ließen den Gegner wieder so richtig ins Spiel kommen. Chantal Meyer schlägt einen Ball nicht weit genug und sofort kam der Ball wieder über die linke Seite. Den präzisen Flachpass konnte eine Gifhorner Spielerin unhaltbar einschießen. Und sie kamen nochmal ran. Auch das 4:5 schlug unhaltbar bei Chantal ein. Die TSG Ahlten zeigte aber ihre gute Physis und erhöhte nochmal das Tempo. Die Erdogan-Twins sorgten für das 4:6 indem Kübra erstmal die Keeperin anschoss und Schwester Büsra anschließend den Ball im Tor unterbrachte. Den Schlusspunkt setzte Viviane aus kurzer Distanz, nachdem sie einen guten Flachpass von Nina erhalten hatte. Ein unterhaltsames Spiel hatte mit der TSG einen verdienten Sieger. Natürlich sah man auch noch einige Defizite in der so jungen Saison, aber an denen gilt es jetzt zu arbeiten.

Es spielten: Chantal Meyer - Nathalie Discher - Angelique Hunsicker - Anniko Scheibe - Rosa Sobotta - Nina Emke - Viviane Kosin - Corinna Melzer - Annika Pohl - Clara Breitenreiter - Kira Donner - Kim Walter - Anna Geßner - Katharina Oeltermann - Lea Moshauer - Friederike Peter - Büsra Erdogan - Kübra Erdogan.

Die Tore erzielten: 3x Kübra, je 1x Nina, Anna G., Büsra und Viviane.

Mehr Informationen zum Mädchenfußball der TSG Ahlten gibt es unter
http://www.ahltenermaedchenfussball.de/Startseite

Für die Saison 2014/15 suchen wir noch engagierte Spielerinnen der Jahrgänge 1998/99/2000.
Fragen und Meldungen bitte an Cordula Anderson oder Fred Oeltermann
Kontaktdaten hier http://www.ahltenermaedchenfussball.de/B-Jun.-Nds....
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.