Brasilianischer Fisch-Eintopf (Moqueca) mit Basmati-Reis

Moqueca - ein brasilianischer Fischeintopf (hier sollte eingentlich das Foto vom fertig gekochten Gericht oder ein gefüllter Teller mit Eintopf und Reis sein - ich habe leider die Fotos vergessen, weil wir so viel erzählt haben, als das Essen fertig war. Wir haben einfach genossen ;-) - sorry!)
 
Hier fehlen auch die entscheidenden Bilder (war ja nachts/früh morgens): Fisch kleinschneiden, Kräuter (Minze, Petersilie und Schnittlauch) hacken, Limetten auspressen)
Moqueca ist eines der Nationalgerichte Brasiliens und schmeckt - vorallem nach der gewonnenen Fußball-WM in Brasilien - einfach himmlisch!

Für uns habe ich es etwas abgewandelt, aber es ist sehr nahe an den landestypischen Rezepten aus Brasilien. Am besten nimmt man ganz frischen Fisch - diesmal habe ich allerdings eingefrorenen Fisch und auch gefrorene Garnelen (Dank an Silke M. für den Tipp bzw. die Frage, ob man auch Garnelen nehmen kann :-D) genommen.
Daher musste alles vorher gut aufgetaut sein, damit nicht zu viel Flüssigkeit mit in den "Topf" kommt. (Als Suppe schmeckt es aber ganz bestimmt auch sehr gut! ;-D)

Zutaten für 3 bis 4 Personen:

400 g Seelachs
250 g Wildlachs
250 g Garnelen
Petersilie, Schnittlauch und Minze* (*Achtung, sehr intensiv im Geschmack) frisch geschnitten und wirklich reichlich davon!
2 grüne Limetten
Gewürze: Salz, frisch gemahlener Zitronenpfeffer und Chilipulver/-flocken
Paprika - möglichst von jeder Farben eine. (Ich hatte süße, bunte Mini-Paprika in gelb, orange und rot - je 2 bis 3 Stück)
2 - 3 Tomaten
1 Zwiebel
2 Solo-Knobläuche (oder ca. 4 - 5 Zehen)
2 - 3 Frühlingszwiebeln (nach Geschmack auch mehr)
1 - 2 cm Ingwerwurzel
Etwas gutes, erhitzbares Öl (Maiskeim-, Oliven- oder Palmöl)
400 ml 90%ige Kokosmilch

Vorbereitung:

Je nachdem, ob man dieses Gericht mittags oder abends essen möchte, sollte man mindestens acht Stunden vorher den Fisch zum Marinieren einlegen:
Dafür den Fisch in mundgerechte Stücke teilen, Kräuter hacken und die Limetten auspressen.
Den Fisch mit Salz, Zitronenpfeffer und Chili kräftig würzen und mit den Kräutern und dem Limettensaft vermengen (und/oder in einer gut schließenden Dose schütteln). Die Dose in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung:

Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Ingwer und Knoblauch in Stücke schneiden - möglichst jeweils in ein eigenes Schälchen.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen - Frühlingszwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin kurz andünsten.
Von den Tomaten, Paprika und Zwiebeln je die Hälfte in den Topf geben.
Dann den Fisch mit der Kräutermarinade und die Garnelen hinzufügen. Die restlichen Tomaten- und Zwiebelstücke darauf verteilen.
Darüber die ganze Kokosmilch gießen, so dass alles damit bedeckt ist.
Zum Schluß mit den restlichen Paprikastücken abdecken.

Bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze garziehen lassen - nicht umrühren (ganz wichtig!).

Jetzt den Basmati-Reis aufsetzen:

1/2 Kaffeebecher Reis
1 Kaffeebecher Wasser
Etwas Salz

Topf mit Reis, Wasser und Salz einmal aufkochen lassen, Herdplatte ausschalten und Reis garziehen lassen.

Reis und Fischtopf sind dann zur selben Zeit fertig und es kann serviert werden.

Ich habe tiefe Teller genommen, Messer, Gabel und Suppenlöffel angelegt - wir brauchten Gabel und Löffel ;-)

Aus dem Rest mache ich morgen eine leckere Fischsuppe mit Reis.

Dieses Rezept ist etwas aufwendiger, weil man den Fisch vorher mindestens acht Stunden marinieren (und ggf. auftauen lassen) muss, aber das kann man gut planen - und wenn er von (Feier-)Abend bis (Feier-)Abend in der Marinade liegt, ist das nicht schlecht - eher im Gegenteil!

Das Gericht ist oberlecker, schonend gegart, sehr gut bekömmlich und ein perfektes Sommerabend-Essen! Dazu der herrlich duftende Basmati ... Mnjamm!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 25.07.2014 | 06:53  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 25.07.2014 | 12:24  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 25.07.2014 | 12:30  
19.621
Katja Woidtke aus Langenhagen | 25.07.2014 | 12:34  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 25.07.2014 | 12:47  
19.621
Katja Woidtke aus Langenhagen | 25.07.2014 | 13:42  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 25.07.2014 | 18:11  
6
Tom Reith aus Leonberg | 11.08.2016 | 13:24  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 11.08.2016 | 21:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.