Pressemitteilung Nr. 32/2014 - Koldingen – Brennender Gerümpelhaufen

Ein aufmerksamer Passant verhinderte ein größeres Feuer
Ein aufmerksamer Passant alarmierte am frühen Montagmorgen gegen 02:30 h die Ortsfeuerwehr Koldingen. An der Rethener Straße hatte er einen brennenden Gerümpelhaufen direkt am Fußweg „Am Kälbergraben“ entdeckt. Zu wiederholten Mal brannte ein dort Abfallholz und alte Zaunelement. Da das Feuer rechtzeitig entdeckt wurde reichten ca. 250 ltr Wasser aus dem Löschfahrzeug und ½ ltr. Schaummittel aus, um die Flammen zu ersticken. Die Ursache des Feuers in unbekannt. Der Einsatz war gegen 03:00 h beendet.


Im Einsatz waren

Ortsfeuerwehr Koldingen mit 2 Fahrzeugen und 6 Kameraden
Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Beamten


gez. Henning Brüggemann, 1 HBM,
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15.348
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 11.11.2014 | 17:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.