Pressemitteilung Nr. 27/2014 - Pattensen – Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

SYMBOLFOTO
Nach einem Auffahrunfall war es erforderlich, auslaufende Betriebsstoffe zu binden und aufzunehmen. Gegen 13:30 h am 24.08.2014 waren zum wiederholten Male Fahrzeuge auf der Abfahrt der B3 zur B443 östlich Pattensen aufeinander gefahren sodass Öl und Kühlflüssigkeit austraten. Die Ortsfeuerwehr Pattensen die mit 3 Fahrzeugen und 17 Kameraden angerückt war konnte den Einsatzort nach kurzer Zeit verlassen, nachdem einige Kilogramm Bindemittel ausgebracht und aufgenommen wurden. Der Einsatz war gegen 14:00 h beendet.

Im Einsatz war:
Ortsfeuerwehr Pattensen mit 17 Kameraden und 3 Fahrzeugen


gez.
Henning Brüggemann, 1. HBM
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.