Pressemitteilung Nr. 19/2013 - Pattensen/Koldingen/Reden – Feuerwehren unterstützen Kameraden in Rethen

Symbolfoto
Auch Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Pattensen wurden zu dem Garagen-/Kellerbrand nach Rethen in dem Wehminger Weg/Ilseder Ring beordert. Zunächst wurde am 21.07.2013 gegen 01:10 h die Drehleiter Pattensen nach Rethen gerufen um dort bei der Brandbekämpfung zu unterstützen. Vom Drehleiterkorb aus wurde die Einsatzstelle bis Sonnenaufgang ausgeleuchtet. Die Kameraden des begleitenden Tanklöschfahrzeuges unterstützen bei der Brandbekämpfung direkt im Gebäude.

Gegen 02:15 h wurden die Ortsfeuerwehren Koldingen und Reden nachalamiert um weitere Atemschutzreserve zu stellen und die Brandbekämpfung an einem weiteren Einsatzort in der Hildesheimer Straße zu unterstützen. Glücklicherweise stellte sich die dortige Vermutung es könne sich um einen weiteren Kellerbrand handel als Fehlalarm heraus. Die Kameraden blieben bis ca. 04:00 h am Feuerwehrhaus Rethen in Bereitstellung.

Siehe auch Berichterstattung der Stadtfeuerwehr Laatzen.



Zur Verstärkung der Stadtfeuerwehr Laatzen waren im Einsatz:
Ortsfeuerwehr Pattensen mit 9 Kameraden und 2 Fahrzeugen
Ortsfeuerwehr Koldingen mit 8 Kameraden und 2 Fahrzeugen
Ortsfeuerwehr Reden mit 15 Kameraden und 2 Fahrzeugen
Stadtbrandmeister und stv. Stadtbrandmeister Pattensen


gez. Henning Brüggemann, HBM
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
15.363
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 21.07.2013 | 10:27  
1.681
Henning Brüggemann aus Pattensen | 21.07.2013 | 10:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.