Pressemitteilung Nr. 18/2016 - Pattensen – ausgelöste Brandmeldeanlage ruft Ortsfeuerwehr Pattensen auf den Plan

Der Sirenenalarm am 10.07.2016 gegen 13:10 h lies zunächst schlimmeres befürchten. Die Ortsfeuerwehr Pattensen wurde zu einem vermeintlichen Brand im Gebäude des Rechenzentrums in der Ludwig Erhardt Str. gerufen. Insgesamt 23 Feuerwehrleute mit 5 Fahrzeugen fuhren die Einsatzstelle an. Ein Feuer konnte vor Ort nicht festgestellt werden. Vermutlich wegen eines technischen Defektes hatte die BMA einen Brand in einer Transformatorenanlage gemeldet. Obwohl kein Feuer zu finden war, lies sich die Anlage nicht in Ruhe zurück versetzen. Eine Installationsfirma wird sich nun umgehend mit der Instandsetzung der Anlage befassen müssen. Der Einsatz war nach eine dreiviertel Stunde beendet.

Im Einsatz war:
Ortsfeuerwehr Pattensen mit 5 Fahrzeugen und 23 Kameraden
Polizei mit einem Fahrzeug und 2 Beamten

gez. H. Brüggemann, 1.HBM
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.