Pressemitteilung Nr. 17/2016 - Pattensen – Feuerwehr bindet Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall auf der B 3

Der PKW ist von Leitplanke zurück auf die Straße gekippt
Am 26.06.2016 gegen 07:10 h wurde die Ortsfeuerwehr Pattensen zu einem Verkehrsunfall auf die B 3 gerufen. Ein 60 jähriger Autofahrer aus der Stadt Springe war auf der B3 in Richtung Süden unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Kleinwagen rutsche gut 150 m auf der Leitplanke entlang, bevor er nach links auf die Fahrbahn kippte. Der Fahrer des PKW blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem Unfallwagen befreien. Bei „dem Ritt auf der Leitplanke“ riss die Ölwanne auf und das Motoröl verteilte sich in der umgeknickten Leitplanke. Die Feuerwehr streute Bindemittel aus. Am Fahrzeug und an der Leitplanke entstand erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz war:
Ortsfeuerwehr Pattensen mit 2 Fahrzeugen und 12 Kameraden
Polizei mit zwei Fahrzeugen und 4 Beamten

gez. H. Brüggemann, 1.HBM
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.