Pressemitteilung Nr. 14/2014 - Koldingen – Feuer: Gerümpelbrand

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr wurde größerer Schaden vermieden. Es brannten alte Zaunelemente und Gestrüp
Ohne nennenswerten Sachschaden verlief der Brand eines Gerümpelhaufens am späten Abend des 23. März 2014. Gegen 23:30 alarmierte die Feuerwehreinsatzleistelle die Ortsfeuerwehr Koldingen zu einem Feuer an der Rethener Straße 4/Eschenweg. Aus bisher ungeklärter Ursache waren ein Stapel alter Zaunelemente sowie Gerümpel in Brand geraten. Mit 3 C-Rohren war das Feuer nach weinigen Minuten gelöscht. Während der Löscharbeiten war die Rethener Straße/B 443 kurzzeitig voll gesperrt. Verletzt wurde niemand. Gegen 00:05 h war der Einsatz beendet.


Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Koldingen mit 2 Fahrzeugen und 11 Kameraden
Stadtbrandmeister und stv. Stadtbrandmeister
Polizei mit einem 1 Fahrzeugen und 2 Beamten


gez. Henning Brüggemann, 1. HBM
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.