Pressemitteilung Nr. 14/2012Pattensen – Entstehungsbrand im Pflege- und Wohnstift Schützenallee

Symbolfoto
Ein Bewohnerin des Pflegewohnstiftes in der Schützenalle hatte auf dem Balkon geraucht und die vermeintlich ausgedrückte Zigarettenkippe in einem Abfalleimer entsorgt. Dennoch kam es zu einem Schwelbrand, der dafür sorgte, dass die Brandmeldeanlage auslöste. Die Ortsfeuerwehr Pattensen wurde gegen 18:00 h alarmiert und rückte wenige Minuten nach dem Alarm mit 4 Fahrzeugen und 17 Kameraden zum Einsatzort ab. Das Feuer war jedoch durch Kräfte des Pflegeheims bereits gelöscht. Die Feuerwehr mußte nicht eingreifen und konnte nach Kontrolle des Objektes gegen 18:20 h wieder einrücken.


gez.
Henning Brüggemann, OBM
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.