Pressemitteilung Nr. 12/2016 - Pattensen: Großbrand zerstört Vereinsheim des MSC Pattensen

Von der Drehleiter aus erfolgt die Brandbekämpfung
Heute Morgen, 20.03.2016, ist das Vereinsheim des MSC Pattensen durch ein Feuer zerstört worden. Die Ortsfeuerwehr Pattensen wurde gegen 07:40 h alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Einsatzleiter Uwe Fleischmann (Ortsbrandmeister Pattensen) ließ zusätzlich die Feuerwehren Hüpede und Koldingen alarmieren um ausreichend Atemschutzgeräteträger an der Einsatzstelle zur Verfügung zu haben. Zunächst versuchte die Feuerwehr auch im Innenangriff den Flammen Herr zu werden, musste diesen Versuch jedoch abbrechen, da erste Deckenteile einstürzten. Das Dach des in Leichtbauweise hergestellten Gebäudes stürzte größten Teils ein sodass nur eine Brandbekämpfung von außen möglich war. Fünf Trupps unter Atemschutz löschten mit 3 C-Rohren, einem B-Rohr sowie mit dem Wenderohr von der Drehleiter aus.

Schwierigkeiten beim Löschen bereitete die auf der südlich Dachseite befindliche Photovoltaikanlage: die unter den Solarpanelen brennende Dachkonstruktion konnte erst gelöscht werden, nachdem die Module zerstört waren. Gegen 10:00 h war das Feuer im Wesentlichen gelöscht. In Kleinarbeit erfolgten Nachlöscharbeiten an schwelenden Holzkonstruktionen. Zur Ablösung wurde gegen 11:00 h die Ortsfeuerwehr Oerie nachalarmiert. Sie hatte die Aufgabe Brandwache zu halten und schwelende Stellen im Brandschutz abzulöschen. Der Einsatz wird sich noch über 1 – 2 Stunden erstrecken bevor auch die letzten Einsatzkräfte einrücken können. Zu Brandursache und Schadenhöhe können hier keine Angaben gemacht werden. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.



Im Einsatz war
Ortsfeuerwehr Pattensen, Hüpede, Koldingen und Pattensen mit 10 Fahrzeugen und 85 Kameraden
Stadtbrandmeister und stv. Stadtbrandmeister
Rettungsdienst mit 1 Fahrzeug und 2 Sanitätern
Polizei mit zwei Fahrzeug und 4 Beamten

gez. H. Brüggemann, 1.HBM
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.