Pressemitteilung Nr. 02/2015 - Koldingen und Hüpede – Jahreshauptversammlung mit vielen Ehrungen

Sven Wohlers (links) wird durch Hans-Heinrich Schnehage verpflichtet und zum Feuerwehrmann ernannt
 
Beförderte und Geehrte: v.l.n.r.: Jens Wunnenberg, Gerrit Groh, Sebastian Schuster, Daniel Dreier, Karen Hoppenstock, Hans-Heinrich Schnehage sen., Nils Goeldel, Hans-Heinrich Schnehage jun., Henning Brüggemann
Für die beiden Ortsfeuerwehren Hüpede und Koldingen gab es im Jahr 2014 einiges zu tun. Insgesamt 11-mal (Hüpede) bzw. 14-mal (Koldingen) waren die Wehren an Einsätzen im Stadtgebiet von Pattensen und Hemmingen im Einsatz. Dabei waren die fordernsten Einsätze die Brände des „Kleinen Restaurant“ in Schulenburg, des Restaurant Hellas in Koldingen sowie der Unwettereinsatz in Arnum und Hemmingen. Besonders betonten die Ortsbrandmeister Jens Beier (Hüpede) und Hans-Heinrich Schnehage (Koldingen) die gute Zusammenarbeit mit den jeweiligen Nachbarfeuerwehren Oerie und Reden. Aufgrund der tagsüber dünnen Personallage zu diesen Tageszeiten Einsätze nur gemeinsam effektiv abzuwickeln. Die Zusammenarbeit hat sich aus Sicht der Ortsbrandmeister sehr gut bewährt.

Beide Jahreshauptversammlungen wurden auch von Bürgermeisterin Ramona Schumann besucht, die den Ortsfeuerwehren die Grüße von Rat und Verwaltung überbrachte und weiterhin die Unterstützung der Feuerwehr zusagte. Insbesondere dankte sie allen Kameraden/-dinnen für den unermüdlichen Einsatz zum Wohle aller Bürger.

Stadtbrandmeister Henning Brüggemann erinnerte in seinen Grußworten die politischen Vertreter daran, dass die Feuerwehr kein Selbstzweck sei und den wohltuenden Worten auch Taten folgen müssten. Trotz schwieriger Haushaltslage sei eine weiterhin gute, zukunftsfähige technische Ausstattung unverzichtbar.

Als besonderer Höhepunkt waren Ehrungen und Beförderungen auszusprechen:

Aus den Händen von Bürgermeisterin Schumann und Stadtbrandmeister Brüggemann und Ortsbrandmeister Schnehage erhielten Ihre Beförderungsurkunde:

Koldingen:

Jens Wunnenberg befördert zum Oberfeuerwehrmann
Gerrit Groh befördert zum Oberfeuerwehrmann
Sebastian Schuster befördert zum Oberfeuerwehrmann
Daniel Dreier befördert zum Hauptfeuerwehrmann
Karen Hoppenstock befördert zur Hauptfeuerwehrfrau

Ehrenurkunden erhielten

Nils Goeldel 25-jähriger aktiver Dienst in der Feuerwehr
(Ehrung des Landes Niedersachsen)
Hans-Heinrich Schnehage sen. 50 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr
(Ehrung des Landesfeuerwehrverbandes)

Kurt Hellwig 25-jährige Mitgliedschaft als förderndes Mitglied
(Ehrung der Ortsfeuerwehr)

Verpflichtet und in die Einsatzabteilung nach bestandener Truppmann-1-Ausbildung übernommen wurde

Sven Wohlers Ernennung zum Feuerwehrmann


Hüpede

Hier führten die Ehrungen und Beförderungen Bürgermeisterin Schumann, Stadtbrandmeister Brüggemann und Ortsbrandmeister Beier durch:

Dominik Lücke befördert zum Oberfeuerwehrmann
Andreas Winterfeld befördert zum Oberfeuerwehrmann
Kai Sandvoß befördert zum 1. Hauptfeuerwehrmann
Michaela Klempin befördert zur Oberlöschmeisterin
Lennart Zirpel befördert zum Oberlöschmeister
Olaf Feist befördert zur 1. Hauptlöschmeister

Ehrenurkunden erhielten:

Karsten Gerullis 40 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr
(Ehrung des Landesfeuerwehrverbandes)
Heinrich Meier 40 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr
(Ehrung des Landesfeuerwehrverbandes)
Axel Witt 40 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr
(Ehrung des Landesfeuerwehrverbandes)
Karl Oberschilp 60 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr
(Ehrung des Landesfeuerwehrverbandes)

Benjamin Hermann 25-jährige Mitgliedschaft als förderndes Mitglied
(Ehrung der Ortsfeuerwehr)
Hans-Friedrich Wulkopf 25-jährige Mitgliedschaft als förderndes Mitglied
(Ehrung der Ortsfeuerwehr)

Die Versammlungen endeten in traditioneller Weise mit einem gemeinsamen Abendesssen.


gez. Henning Brüggemann, HBM
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.