Adventsbasar des TuS Immekeppel

Overath: Immekeppel | Zur Zeit findet man sie wieder überall, Weihnachtsmärkte, Wintermärkte und Adventsbasare. So manch ein Verein richtet seinen eigenen Basar aus. So auch der TuS Immekeppel 1822 e.V. Eingeladen durch die Bergischen Tierfreunde fand auch ich den Weg dorthin und siehe da, es sind manchmal die winzigen Märkte, von denen man es nicht erwartet und gerade diese haben dann die brauchbarsten Geschenke. Es gab ein abwechselungsreiches Angebot und sogar eigene Fanartikel des kleinen Vereins. Mit viel Liebe und Stroh war der kleine Platz an der Sporthalle aufgebaut und sowohl für innere als auch äußere Wärme wurde gesorgt. Okay meine Begleitung vermisste den Eierpunsch, jedoch man kann eben nicht alles haben. Dafür gab es leckere Waffeln, frische Maronen und Rievkooche, der im Bergischen Land nicht fehlen darf. Für Hunde gab es sogar liebevoll gebackene Hundeplätzchen und das Künstlerherz schlug höher beim Anblick des DVD Standes mit Werken von Christoph & Alexandra Felder, die u.a.eine DVD über die Künstlerin Mary Bauermeister im Verkauf hatten. Alleine daran erkennt man schon das aussergewöhnlich interessante Verkaufsangebot.

Was mich etwas störte war die mangelnde Bewerbung/Ausschilderung des Marktes im Ortskern. Es wären einige Gäste mehr gekommen, denn auch die Bewerbung der Veranstaltung in sozialen Medien hatte ein paar Schönheitsfehler. Dennoch würde ich diesen Markt für das nächste Jahr durchaus weiterempfehlen und gegen Abend kam dann noch der Nikolaus vorbei und die Bergischen Tierfreunde hatten gleich ein Fotoshooting mit Sinter Klaas, wie er in den Niederlanden genannt wird. Denn bei unseren Nachbarn ist der heilige Mann besonders beliebt und so durfte man sich auch in Immekeppel über sein erscheinen freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.