Nahezu 100 Gäste begrüßte Vorsitzender Wolfgang Bremer zum Jahresauftakt der Siedlergemeinschaft Osterode

Osterode: Wartburg-Schule | Nahezu 100 Gäste begrüßte Vorsitzender Wolfgang Bremer zum Jahresauftakt der Siedlergemeinschaft Osterode

Osterode (kip) Die Siedlergemeinschaft Osterode und der Familienverband -Kreisverband Osterode- hatten zur Jahresauftakt-Veranstaltung in den Pausenhof der Wartbergschule Dreilinden eingeladen. Vorsitzender Wolfgang Bremer freute sich über den Besuch von über 90 Teilnehmer trotz der über Nacht eingetretenen winterlichen Temperaturen. In seiner Begrüßung stellte Wolfgang Bremer fest, dass das zurückliegende Jahr ein turbulentes Jahr war. Er erinnerte in seinem kurzen Jahresrückblick auf die erfolgreich durchgeführte Unterschriftenaktion "Verbesserung des ÖPNV für Dreilinden", an die 80-Jahrfeier der Siedlergemeinschaft, und an die zwei Busfahrten der Gemeinschaft. Sein besonderer Gruß galt dem Altbürgermeister Wolfgang Dernedde, den er in seine Dankesworte aller Helferinnen und Helfer einschloss. Sein Grußwort beendete er, indem er das Glas erhob und mit allen Teilnehmern ein gutes neues 2016 wünschte.
Bei den winterlichen Temperaturen schmeckte der wärmende Glühwein ebenso wie die stärkende Bratwurst vorzüglich. Am Rande der Zusammenkunft wurden Pläne geschmiedet oder in persönlichen Gesprächen Glückwünsche zum neuen Jahr ausgetauscht. Schnell gingen im Gespräch die kurzweiligen Stunden dahin.

Foto
OHA 585 (1)
Vorsitzender Wolfgang Bremer begrüßt alle Teilnehmer der Jahresauftakt-Veranstaltung der Siedlergemeinschaft Osterode und des Familienverbands -Kreisverband Osterode-.

OHA 600 (1)
Bei den winterlichen Temperaturen freute sich jeder Teilnehmer über einen wärmenden Glühwein und über eine leckere Bratwurst.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.