Amateurfunk im Kreis Osterode neu ausgerichtet

v.l.n.r.: stellv. Vorsitzender Marco Dittmann, DL9AM, Ortverbandsvorsitzender (OVV) Carsten Koch, DL8AAP Kassenwart Stefan Kirchner, DG4AAE QSL-Manager Andreas Wode, DG5ACZ (nicht im Bild: Notfunk-Referent Volker Aschoff, DD3AE) (Foto: Ortsverbandes Osterode H19)
Osterode. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wählten die Mitglieder des Ortsverbandes Osterode H19 des DARC ihren neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre.
Der DARC e.V. (Deutscher Amateur-Radio-Club), mit Sitz in Baunatal, vereint 38.000 Funkamateure in Deutschland und zählt somit weltweit zum drittgrößten Verband im Amateurfunk.
Wie in den Vorjahren auch, werden vom Ortsverband in den Sommermonaten Ferienpassaktionen angeboten. So steht in diesem Jahr das Erlernen der „Geheimsprache Morsen“ mit einem Morsesummer im Selbstbau in Hattorf und Bad Lauterberg auf dem Programm. Auch das Funken mit dem Weihnachtsmann zum 3. Advent auf dem Ravensberg ist schon auf dem Terminplan.
Der Ortsverband H19 unterhält im Raum Osterode mehrere Regionen übergreifende Relais- und Clubstationen. So spielt der Standort auf dem Ravensberg bei Bad Sachsa eine digitale Schlüsselrolle im Bereich Notfunk mit autarker Stromversorgung. Dabei wird auch das eigens im Amateurfunk aufgebaute Hamnet genutzt. Das Hamnet ist ein digitales Funknetzwerk, das von den Mitwirkenden europaweit ausgebaut wird und völlig unabhängig vom Internet arbeitet. Für die kommenden Generationen ist der Ortsverband somit unterstützend bei der Aus- und Weiterbildung, sowohl in der Netzwerktechnik als auch der experimentellen Telekommunikation.
Mit Ausblick auf die kommenden Jahre wird in Deutschland in 2018 nun auch das erste Mal die Funkweltmeisterschaft WRTC 2018 ausgetragen, die, wie die Olympiade auch, alle vier Jahre stattfindet.
Die Mitglieder des Ortsverbandes H19 treffen sich regelmäßig jeden dritten Freitag im Monat. Nächster Treff ist also am 15. April in Herzberg am Harz, Hotel Englischer Hof ab 20 Uhr. Selbstverständlich ist die Teilnahme an diesem Abend für die Öffentlichkeit und für jede und jeden Interessierten frei.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.darc.de/h19 oder bei jedem Funkamateur in Ihrer Nachbarschaft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.