Schwerer Verkehrsunfall auf der B311 in Oberdischingen

Am Sonntagabend geschah auf der B311 bei einem Überholmanöver ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 19-jährige VW-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt, eine 27-jährige Fahrerin kam mit leichten Blessuren davon.

Eine 27-jährige Fiat-Fahrerin war gegen 18:15 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg in Oberdischingen unterwegs und wollte rechts auf die Bundesstraße auffahren. Dabei übersah sie einen aus Ehingen kommenden VW, welcher gerade ein anderes Fahrzeug überholte und sich daher auf der Gegenfahrbahn befand. Der Fiat und der VW stießen frontal zusammen.

19-Jährige schwer verletzt

Der VW überschlug und blieb auf dem Dach liegen. Die 19-jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die 27-jährige Fiat-Fahrerin hingegen kam mit leichten Verletzungen davon. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 15000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.