Lost Place / Die ehemalige Jugendherberge Schiefergraben (Jugendherberge "Gerhart Eisler")

Die ehemalige Jugendherberge Schiefergraben im Harz bei Königerode hat zwei Seiten . Das Haupthaus sieht sehr einladend aus . Auch zwei weitere Gebäude im hinteren Bereich scheinen noch i.o., zu sein .
Der Spielplatz hingegen sieht schon sehr verlassen aus .
Auf ihm kann man höchsten verstecken spielen.Was natürlich auch was für sich hätte . Er wirkt eher wie eine Savanne ,in der ein Witzbold Fußballtoren ,einen Rutsche und eine Torschußwand plaziert hat .
Anders sieht es auf der gegen übenden liegenden Seite aus .
Mehrere Hütten die schon teilweise eingefallen sind .
In einer habe ich mich mal umgeschaut .
Baumaterial , einige Saftkästen und natürlich Mühl , wie kann es anders sein .
Viel Informationen habe ich im Netz nicht gefunden .
Es war auf jeden Fall eine Jugendherberge , in der viele Jungendleiche schöne Stunden verbracht haben . Man kan sich auch vorstellen ,dass sich abends am Lagerfeuer ,dass eine oder anderes Liebesfeuer entfacht hat .

2004 wurde zu einer Initiative aufgerufen .
" Gesunde Ernährung im Camp , zum Abspecken vor der Jugendweihe"
Zwei Ernährungsberater, ein Arzt und sechs Betreuer sollten für die Kinder da sein , sie beraten und überwachen .
Mit Morgengymnastik, Walken und Picknicktouren ,sollte den Jugendlichen wieder Spaß an der Bewegung vermittelt werden

01.01.1995 war die Eröffnung des Naturzentrums Schiefergraben, in der ehem. Jugendherberge .
Letztes Jahr bekam sie einen neuen Besitzer .
Ein neues Schloß mit Kette zeugt davon .
Aber seit dem, hat sich wohl keiner mehr um das schöne Objekt gekümmert .
Vielleicht gibt es ja eine Wiederbelebung für das traumhaft gelegene Objekt unweit von der Talsperre .
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.