Hufhaus Harz

Am heutigen Sonntag machte ich mich auf in den Harz um den Hufhaus einen Besuch abzustatten . Es liegt in einen Naturschutzgebiet , 4 Km von der B81 entfernt . Im Winter sollte man Schneeketten dabei haben .
Frau Lotter führt das Hotel seit 1991 .Zur Zeit werden verschiedene Bungalow renoviert . Die Ersten drei haben schon zusätzlich einen Kamin erhalten .
Das ganze Areal hat noch einen typischen DDR Charme. Es gibt Pferde und Ziegen zu betrachten . Die Loipen sind auch schon gekennzeichnet , es fehlt wie überall nur der Schnee .

Das Hufhaus liegt bei einer Höhe von 530 m ü. NN über dem Hufnageltal unweit des Poppenberges .
1698 entstand hier ein Gestüt mit 13 Stuten .
Das Hufhaus was zum Pferdegestüt ausgebaut wurde, brannte im Januar 1704 ab .
1705 erfolgte der Wiederaufbau des Pferdehofes .
Das Hufhaus wurde lange zeit als Forsthaus genutzt .
1976 wurde das alte Hufhaus durch den VEB Nordbrand Nordhausen zum Betriebsferienheim umgebaut .
Südlich vom Hufhaus errichtete der VEB Betonwerke Heringen das Erholungsheim „Harzhöhe“.
1
1
1
2
2
1 1
1 2
2
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
6.272
Gisela Diehl aus Alzey | 12.01.2016 | 00:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.