Willkommensstimmung in der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf

Wann? 16.10.2016 18:00 Uhr

Wo? Pfarreiengemeinschaft , Nordendorf DE
Nordendorf: Pfarreiengemeinschaft | Willkommensstimmung in der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf: Der neue Pfarrer, Pater Norman Joseph D’Souza, hat Anfang September seinen Dienst angetreten und leitet nun die Seelsorgeeinheit mit den Pfarreien Allmannshofen, Blankenburg, Ehingen, Ellgau, Holzen und Nordendorf. Er tritt die Nachfolge von Monsignore Herbert Lang an. Mittlerweile hat Pater Norman seine Wohnung im Kloster in Holzen bezogen und bereits die ersten Heiligen Messen zelebriert. „Ich bin froh hier zu sein und komme mit Freude in die Pfarreiengemeinschaft Nordendorf“ sagt er fröhlich und hat auch einen Wunsch für die Zukunft mitgebracht: „Meine Hoffnung ist, dass wir zusammenhalten – zusammen sind wir stark.“ Dabei sei ihm konstruktive Kritik, die etwas bewirkt, in der Zusammenarbeit wichtig.
Pater Norman D’Souza ist 51 Jahre alt und stammt aus dem indischen Bundesstaat Goa.. Er ist Mitglied des Ordens des Heiligen Franz Xaver, der überwiegend in Indien missionarisch tätig ist. Der Seelsorger war schon 1995 in Deutschland - damals als erstes Mitglied seines Ordens. In Deutschland hat Pater Norman im Laufe der Jahre schon etliche Dienststellen inne gehabt, unter anderem in Westendorf, Schrobenhausen und Ettringen, bevor er 2001 Pfarrer in der neu gegründeten Pfarrgemeinschaft Dirlewang wurde. Nach vier Jahren begann er in Frankfurt ein Studium der Pastoralpsychologie. Nach dem Studieren ging der Seelsorger für gut fünf Jahre zurück in die Heimat und arbeitete missionarisch in Nordindien. Nach seiner Rückkehr in Deutschland wurde er Pfarrer von Herrsching und seit September 2015 verstärkte er das Pfarreiteam in Schwabmünchen - bevor er jetzt nach Nordendorf kam.
Vom reichen Erfahrungsschatz des sympatischen Paters, der ausgezeichnet deutsch spricht, werden nicht nur die Gläubigen im Gottesdienst profitieren. Er unterrichtet auch an den Grundschulen in Nordendorf und Ellgau die Drittklässler in Religion.
Neben der Seelsorge hat Pater Norman freilich auch Hobbys. Kochen und Fußballspielen begeistern ihn, an seinem letzten Wirkungsort Schwabmünchen war er sogar Teammitglied in der Ministranten-Fußballmannschaft. Und auch die Musik hat es ihm angetan, verrät Pater Norman. Seit dem fünften Lebensjahr spiele er Mundharmonika und auch Singen gehöre zu seiner Leidenschaft. „Alles ohne Noten, nur nach Gehör“, fügt er schmunzelnd hinzu.
In der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf freuen sich die Menschen über ihren neuen Pfarrer. Am Sonntag, 16. Oktober, findet die offizielle Amtseinführung von Pater Norman Joseph D’Souza durch Dekan Georg Schneider statt. Der Festgottesdienst wird um 18:00 Uhr in der Christkönigskirche in Nordendorf gefeiert, anschließend Empfang im Bürgerhaus.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 01.10.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.