Besinnlichkeit

Für viele ist es in der Adventszeit ein Innehalten,die Zeit der Ruhe,für Andere ist Hektik angesagt.Die Kirche steht oft im Mittelpunkt,doch der Sinn dieses Wortes ist nicht nur der Kirche angedacht.Für Gläubige heißt es zum Beispiel Versenkung in das Wort und Werk Gottes,sie suchen die Stille der Kirchen.Einen anderen Sinn ergibt es für Menschen,die Galerien besuchen,in Bildern oder auch in der Natur ist es ein bedrachtendes Erkennen.Naturereignisse sind oft eine beschauliche Betrachtung.Wörtliche Erklärung:Kontemplation;lat.contemplare/ sein Augenmerk auf etwas richten,beobachten,nämlich das,was im templumi(Schauplatz) vor sich geht.Eigentlich" Platz der von den Auguren zur Beobachtung der Vögel bestimmt wurde."Somit ist es eine reine Anschauung,in die vieles(Gutes oder Schlechtes)hineininterpretiert wird.Jeder hat das Recht,dieses Wort für sich und sein Empfinden in Anspruch zu nehmen,ob gläubig oder nur ein Freund des Schönen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.