Konzert in der Kirche

Wann? 25.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Kirche, 35279 Neustadt (Hessen) DE
Neustadt (Hessen): Kirche | Der Sängerkreis Wohratal ist in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal Mitorganisator eines musikalischen Events. Im Mai wurde erfolgreich das Wertungssingen des Sängerkreises Wohratal zusammen mit dem Kirchen- und Frauenchor Rauschenberg organisiert. Nicht nur dass es eine sehr gut besuchte Veranstaltung war, sondern die zahlreichen Zuhörer konnten sich ein gutes Bild von Qualität der Chöre machen. Um so erfreulicher ist deshalb, dass die Chöre im Oktober erneut zusammenkommen um die Zuhörern in den Genuss eines weiteren Konzertes kommen zu lassen.
Mit einem Konzert in der Kirche in Momberg am 25. Oktober, aus Anlass des 175 jährigen Jubiläums des Mitteldeutschen Sängerbundes, beendet der Sängerkreis Wohratal die Aktivitäten im Jubiläumsjahr .
Während der Vorbereitungen zu dem Jubiläum beschlossen der Vorsitzende vom Sängerkreis Schwalm-Heimat Helmut Daub und der damals noch amtierende Vorsitzende des Sängerkreises Wohratal Kurt-Wilhelm Nau zwei gemeinsame Konzerte. Im Frühjahr traf man sich zu einem "weltlichen" Konzert in der Kulturhalle in Ziegenhain und im Herbst folgt nun das "kirchliche" Konzert in der Kirche in Momberg.
Die Chöre beider Sängerkreise konnten sich je nach Wunsch für die eine oder andere Veranstaltung anmelden. Im Frühjahr kam die überwiegende Mehrheit der Chöre aus der Schwalm und so erwarten wir im Herbst eine große Anzahl von Chören aus dem Sängerkreis Wohratal.
Dem Zuhörer, der sich an diesem Abend in der schönen Kirche von Momberg einfindet, wird ein breites Spektrum der modernen und traditionellen Kirchenmusik angeboten. Klassische Kirchenmusik wechselt sich mit Gopsels, Sprechmotetten und zeitgenössischen Stücken ab.
Die beiden Sängerkreise und der Gesangverein Concordia 1867 Momberg, der die Veranstaltung vorbereitet, freuen sich auf viele Gäste, denn die Chöre haben viel Probenzeit in dieses Event investiert. Häufig entsteht der Eindruck, dass solche Veranstaltungen nur für Chöre geöffnet und zugänglich wären. Dieser Auffassung möchten die Veranstalter gerne widersprechen. Chormusik ist für Alle da! Seien Sie also herzlich willkommen.
Übrigens ist der Eintritt frei!
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Hinterland extra, Marburg extra, Anzeiger extra | Erschienen am 08.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.